Arbeitsschwerpunkte

WebsiteDie Kunsttherapeutin

Tiefenpsychologisch orientierte Kunsttherapieausbildung an der Kölner Schule für Kunsttherapie 1994 – 1998
1998 Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Klinische Kunsttherapeutin in der Tannenwaldklinik (Psychosomatik). Einzel- und Gruppenarbeit mit Erwachsenen, Bad Schwalbach 1998 – 2004.
Seit 1998 bis heute: Kunsttherapie mit Erwachsenen und Jugendlichen in meinem kunsttherapeutischen Praxis-Atelier in Frankfurt/Main
2010 Graduierung als Kunsttherapeutin beim DGKT (Deutsche Gesellschaft für künstlerische Therapieformen e.V.) http://dgkt.de/

Im Folgenden mein Redebeitrag in der Psychotherapeutenkammer Berlin im April 2016, zum kunsttherapeutischen Projekt für „Ehemalige Heimkinder in der BRD und DDR in den 50er und 60er Jahren. Finanziert vom „Bundes-Fond Heimerziehung“. In Zusammenarbeit mit Nora Kral und Uta Schneider:  https://www.youtube.com/watch?v=G9tJfC3WhDI&t=31s

Von Juli 2016 – Juli 2017 Kunsttherapeutin in der Psychoonkologie und auf der Palliativstation am Universitätsklinikum Frankfurt am Main.

Ab September 2017 Kunsttherapeutin am Sana Klinikum Offenbach, auf der Palliativstation: https://www.klinikum-offenbach.de/anaesthesiologie-intensivmedizin-schmerztherapie-und-palliativmedizin/medizinische-schwerpunkte/palliativmedizin/ Förderverein für die Palliativstation im Sana Klinikum:  http://palliare.org/2018/03/07/kunsttherapie/

Die Kunstpädagogin

Kunstpädagogikstudium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Ffm.
Seit 1992 freie Mitarbeit im Städel Museum
Seit 1996 Kurse und Einzelarbeit mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern in meinem Atelier.
Seit 2004 freie Mitarbeit in der Liebieghaus Skulpturensammlung.
Von 2005-2010 Lehrerfortbildungen Kunst in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Frankfurt.

Aktuell laufende Projekte im Städelmuseum, bei denen ich mitwirke: Kunstbegegnungen mit demenzkranken Menschen. http://www.fr-online.de/frankfurt/staedel-frankfurt-kunst-gegen-das-vergessen,1472798,29070812.html. „Kunst zum Leben“, ressurcenorientierte küntlerische Arbeit mit krebskranken Menschen.  http://www.staedelmuseum.de/de/angebote/kunst-zum-leben

Meine Malerei/Fotografie

Ausstellungen:

1997 Galerie Dagmar Peveling, Olpe, Frauenartprojekt Vision 2000 www.galerie-peveling.de
1997 Frauenmesse Top`97, Düsseldorf, Frauenartprojekt Vision 2000
1997 Frauenmesse Femina, Berlin, Frauenartprojekt Vision 2000
1998 Galerie Art Forward, Ffm., „Kreiszykus“
2005 NetOffice im Westerbachcenter Kronberg: Aktuelle Bilder
2010 Galerie artrent, Ffm., „Haut“ www.artrent-soeffing.de
2018 Galerie Textorstr. 74, Fotografie, 11.5.-17.5. https://www.triximohn.de/galerie-textor-74/